Gefuellte Kartoffeln mit Petersilien-Pesto

4 Portionen

Zutaten:
8 große Kartoffeln

Für die Füllung:
2       Bund      Petersilie
100        g.       Pinienkerne
4                      Knoblauchzehen
60          g.       geriebener Parmesan
150        g.       Rahmquark
Salz
Pfeffer

Zum Backen:
200 ml    Bouillon

Die Kartoffeln in der Schale in nicht zuviel Salzwasser nur knapp
weich garen.

Während die Kartoffeln kochen, die Petersilienblätter, die
Pinienkerne, die geschälten Knoblauchzehen, den Parmesan und den
Quark in ein hohes Gefäß geben und pürieren. Mit Salz und Pfeffer
würzen.

Die Kartoffeln abschütten, noch warm schälen. Von jeder Kartoffel einen Deckel
wegschneiden und mit einem scharfkantigen Löffel vorsichtig
aushühlen. Bergartig mit Kräutermasse einfüllen.

Die Kartoffeldeckel und das ausgelöste Kartoffelinnere grob hacken.
Mit der Bouillon in einer flachen Form verteilen, die gefüllten
Kartoffeln darauf setzen.

Im, auf 200 Grad vorgeheizten Backofen, 20 bis 25 min. backen

zurück