Pasta mit feinem Gemüse in Kräuter-Rahm-Sosse

4 Portionen

Zutaten:
400      g.        Champignons
200      g.        Zuckerschoten
2 TL               Butter oder Margarine
Jodsalz
frisch gemahlener Pfeffer
100      ml.      Gemüsebrühe

2 1/2      l.        Wasser
2 1/2    TL.      Jodsalz
250        g.       Bandnudeln
100       ml.      Crème balance
4           EL.     gemischte gehackte Kräuter

Zubereiten:
Champignons putzen, mit Küchenpapier abreiben, eventuell kurz
abspülen und trockentupfen. Von den Zuckerschoten die Enden abschneiden,
die Schoten eventuell abfädeln, waschen und abtropfen lassen.
Butter oder Margarine in einer Pfanne zerlassen. Pilze und Zuckerschoten
darin unter Rühren etwa 5 Minuten dünsten. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer
würzen. Brühe hinzugießen und alles erhitzen.

Wasser in einem großen, geschlossenen Topf zum Kochen bringen. Dann Salz
und Nudeln zugeben. Die Nudeln ohne Deckel bei mittlerer Hitze nach
Packungsanleitung bissfest kochen, dabei gelegentlich umrühren.
Anschließend die Nudeln auf ein Sieb geben, mit heißem Wasser abspülen und
abtropfen lassen.
Pilze und Zuckerschoten mit Salz und Pfeffer abschmecken und Crème balance
unterrühren. Nudeln und Kräuter vorsichtig untermischen und auf Tellern
anrichten.

TIPP: Servieren Sie dazu gegrillte Garnelen oder saftiges Hähnchenfilet in
Scheiben.

zurück