Schokoladenkuchen

Für 12 Stck.
Zubereitungszeit 45 Minuten
Backen 50 Minuten
Auskühlen 2 Stunden

250      g.        Zartbitter-Kuvertüre
5                     Eier.
100      g.        weiche Butter
50        g.        Zucker
1        Pck.      Mohn Back z.B. von Schwartau
120     g.         Mehl
2        Tl.        Backpulver
1        Pk.        Rumrosinen
3        EL.       Puderzucker

Den Backofen auf 175°C /Umluft 155°C vorheizen.
150 g Kuvertüre hacken und schmelzen. Eier trennen, das Eiweiß sehr steif schlagen. Die Butter mit Zucker cremig rühren. Die Eigelbe nach und nach unterrühren. Mohn-Back und geschmolzene Kuvertüre unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, mit den Rumrosinen unterrühren. Eischnee vorsichtig unterheben. Masse in eine gefettete Springform Durchmesser 26 cm füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten backen. Herausnehmen, auf einem Kuchengitter ca. 2 Stunden auskühlen lassen.

Die restliche Kuvertüre in Stücke schneiden und nach Packungsanleitung im warmen Wasserbad schmelzen. Flüssige Kuvertüre in einem Gefrierbeutel geben, eine kleine Spitze abschneiden und Sterne auf ein Backpapier spritzen, trocknen lassen. Die Torte mit Puderzucker bestäuben und mit den Schokoladensternen verzieren.

zurück