Flecken-Kuchen für Kinder

Für etwa 16 Stück brauchst du:

Für die Kastenform (25 x 11 cm):
etwas Fett

Rührteig:

150     g        Creme fresh
50       g        Kokosraspel
1         Pck.   Backmischung Schoko Kuchen
150     g        weiche Margarine oder Butter
3                   Eier (Göße M)
100     ml      Milch

Guss:
Kakaohaltige Fettglasur (liegt der Backmischung bei)
etwa 1 TL Kokosraspel

1. Vorbereiten: Stelle alle Zutaten abgewogen bereit. Fette die Kastenform (25 x 11 cm). Heize den Backofen vor. Verrühre Creme fresh mit den Kokosraspeln.

2. Rührteig: Gib die Backmischung in eine Rührschüssel und füge weiche Margarine oder Butter, Eier und Milch hinzu. Verarbeite alles mit einem Handrührgerät (Rührbesen) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe etwa 3 Minuten zu einem glatten Teig.

3. Streiche 1/3 Teig in der Form glatt. Gib die Hälfte der Kokoscreme klecksweise darauf. Verstreiche darauf wieder 1/3 Teig, verteile die übrige Kokoscreme klecksweise darauf und zum Schluss verstreiche den übrigen Teig darauf.

4. Schiebe die Form auf dem Rost im unteren Drittel in den Backofen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C (vorgeheizt)
Heißluft: etwa 160°C (vorgeheizt)
Gas: Stufe 2-3 (vorgeheizt)
Backzeit: etwa 55 Minuten
Lass den Kuchen 10 Minuten in der Form stehen. Löse ihn dann aus der Form und lass ihn auf einem Kuchenrost etwa 1 Stunde abkühlen.

5. Guss: Bringe Wasser in einem Topf zum Kochen. Nimm es von der Kochstelle, lege den Glasur-Beutel hinein und lass ihn etwa 10 Minuten darin liegen. Trockne den Beutel

 

zurück