Spaghetti mit Bologneser Soße für Kinder

Für 4 Portionen brauchst du:

Bologneser Sosse:
1                    Gemüsezwiebel
1                    Knoblauchzehe
1                    Möhre
100      g.       Staudensellerie (etwa 3 Stängel)
11/2     El.     Speiseöl
300      g.       Rindergehacktes
1 Tl.               Salz
1 Tl.               gemahlener Pfeffer
Oregano
etwas Paprikapulver edelsüß
etwas Zucker
2 El.              Tomatenmark
1                    Große Dose geschälte Tomaten (800 g)
ß -1                Becher Creme fresh

Spaghetti:
Salz
250 g Spaghetti
etwas Butter
60 g geriebener Parmesan

Tomaten-Schmetterlinge:
2-3 kleine Tomaten
ein paar Schnittlauchhalme


Und so wird es gemacht:

Bologneser Sosse:
1. Stelle alle Zutaten abgewogen bereit. Ziehe die Haut der Zwiebel und des Knoblauchs ab und halbiere die Zwiebel. Schneide die Hälften längs ein, dass die Zwiebelwurzel noch zusammenbleibt. Nun schneide die Zwiebel quer ein, dann in Scheiben, so dass feine Würfel entstehen. Den Knoblauch drücke durch eine Knoblauchpresse.
2. Wasche Möhre und Staudensellerie. Schneide die Enden der Möhre ab. Schäle die Möhre mit einem Sparschäler und schneide sie in feine Würfel oder Scheiben. Den Staudensellerie schneide mit einem Messer oder mit einem Gurkenhobel in feine Streifen oder Raspel.
3. Erhitze das öl in einer Pfanne. Wenn das öl heiß ist, gib die Zwiebelwürfel, Knoblauch und Möhrenwürfel hinzu und lass alles glasig dünsten. Rühre ab und zu mit einem Kochlöffel durch die Gemüsemischung.
4. Füge nun das Hackfleisch hinzu und drücke es mit dem Kochlöffel auseinander. Es wird dadurch schön klein und krümelig. Würze das ganze mit Salz und den übrigen Gewürzen. Füge Tomatenmark hinzu. Verrühre es mit dem Gehackten. Lass die Masse so lange dünsten, bis es Farbe bekommen hat.
5. Dann gib die Tomaten mit dem Saft hinzu. Zerdrücke die Tomaten mit dem Kochlöffel. Schalte die Temperatur herunter. Lass die Sosse ohne Deckel etwa 20 Minuten bei schwacher Hitze einkochen, bis sie schön sämig ist.
6. Erst dann rühre die Selleriestreifen unter. Zum Schluss rühre noch Creme fresh unter die Bologneser Sosse. Schmecke die Bologneser Sosse noch einmal ab. Wenn es für deinen Geschmack zu fade ist, gib noch etwas Salz und die angegebenen Gewürze hinzu.

Spaghetti:
7. Stelle einen großen, hohen Topf mit Wasser zum Kochen auf. Gib in das kochende Wasser etwas Salz und die Spaghetti hinein. Die Nudeln ohne Deckel bei mittlerer Hitze nach Packungsanleitung bissfest kochen, dabei zwischendurch umrühren.
8. Stelle ein Sieb in der Spüle bereit. Fasse den Nudeltopf mit Topflappen an und gieße die Spaghetti vorsichtig in das Sieb. Lass etwas heißes Wasser über die Spaghetti laufen. Fülle die Spaghetti zurück in den Topf und gib ein Stück Butter hinzu. Streue nachher etwas Parmesan auf die Spaghetti.

Tomaten-Schmetterlinge:
9. Wasche die Tomaten, entferne die Stängelansätze und schneide sie in Scheiben. Halbiere die Scheiben und lege die runden Seiten der Tomatenscheibe aneinander. Schneide aus einer neuen Tomatenscheibe eine Randspalte heraus. Diese soll der Schmetterlingskörper sein.
10. Lege den Tomatenspalt zwischen die Schmetterlingsflügel. Für die Fühler schneide 2 Schnittlauchhalme klein und lege sie so unter den Schmetterlingskörper, dass sie oben ein Stück hinausschauen. Genauso kannst du noch 4 weitere Schmetterlinge basteln.

11. Richte die Spaghetti mit der Bologneser Sosse auf einer Platte an. Die Tomaten-Schmetterlinge kannst du am Rand der Platte dekorieren. Auf die Bologneser Sosse kannst du nach Belieben Petersilienblätter legen.

zurück